Obwohl es sich zu  jeder Jahreszeit lohnt, die Blumenschule in Schongau zu besuchen, ist es natürlich beim jährlichen „Blumentrubel“ am letzten Aprilwochenende ein ganz besonderes Vergnügen. Es grünt und blüht, die Jungpflanzen warten in großen Gruppen auf neue Besitzer, Kunsthandwerker bieten außergewöhnliche und kreative Waren…..und das Café in der Blumenschule bietet blütenreiche kulinarische Köstenlichkeiten. Wenn dann noch – so wie gestern – das Wetter stimmt und man in netter Gesellschaft durch die Gärtnerei bummeln kann, dann gehört dieser Sonntag zu den Tagen, wo man sagen kann: er war perfekt! Hier einige Impressionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.