Rote Schweinsöhrchen
Rote Schweinsöhrchen

Warum haben die Schweine rote Ohren?…..nein, nicht weil sie geflunkert haben, sondern weil sie sich jetzt auch mal von ihrer anderen, der nicht süßen Seite zeigen mögen.

Für 24 Stück benötigt man: 100 g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft), 40 g Mandelblättchen, 1 Knoblauchzehe und 1 TL Fenchelsamen und 2 aufgetaute Platten Blätterteig.

Alle Zutaten werden im Mixer zerkleinert (was ich leider nicht gemacht habe, deswegen sind die Tomaten auf dem Foto etwas stückig) und auf den Blätterteigplatten verteilt. Jetzt den Teig von beiden Seiten zur Mitte hin fest aufrollen und jede Rolle que in 12 Scheiben schneiden. Die Öhrchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 220° (Gas 3-4, Umluft 200°) auf der zweiten Schiene von unten in 12-15 Minuten goldbraun backen.

Schmeckt sehr gut zum Apertif oder zum Wein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.